News

Corona gemeinsam bekämpfen!

Das Corona Virus ist keine harmlose Grippe! Zwar wissen wir noch immer wenig über Covid-19, aber sicher ist auf jeden Fall: Bereits jetzt sind über 9000 Menschen in Deutschland an der Krankheit gestorben. Und sicher ist auch: Die Rate an schweren Verläufen oder Komplikationen bei COVID-19 ist deutlich höher als bei einer „normalen“ Grippe. Viele Menschen, die sich mit dem Corona-Virus infiziert haben, leiden dauerhaft an den Spätfolgen. Aktuelle Studien gehen davon aus, dass 88% der Betroffenen auch nach der akuten Erkrankung nicht beschwerdefrei sind.

Die gute Nachricht ist aber: Wir alle können uns vor Corona schützen und so Covid-19 gemeinsam bekämpfen. Dafür müssen wir die AHA-Formel einhalten: Abstand halten, Hygienemaßnahmen beachten und Alltagsmasken tragen.

Natürlich ist das Tragen von Masken in der Schule unangenehm. Aber mittlerweile zeigen zahlreiche Studien, dass die Masken über Mund und Nase wirken. Sie verhindern vor allem, dass Sie durch Tröpfchen beim Sprechen oder Atmen andere anstecken.

Mit der AHA-Formel gelingt es uns, einen zweiten Lockdown zu verhindern. Das ist für jeden einzelnen von uns wichtig, aber auch für uns als Gemeinschaft. Denn der erste Lockdown im Frühsommer war mit vielen Verboten für uns alle verbunden. Er hat aber auch massive Verluste für Unternehmen ausgelöst. Schon jetzt kosten die Folgen der Corona-Pandemie uns alle viele Milliarden Euro. Sollte nun die Zahl der Corona-Infizierten wieder stark steigen und es erneut einen Lockdown geben, wären die Folgen noch viel schlimmer. „Viele Unternehmen, die in der ersten Welle durch Rücklagen überleben konnten, werden dies in einer zweiten Welle nicht mehr können“, warnt beispielsweise Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW).

Viele Unternehmen würden dann pleite gehen, viele Arbeits- und Ausbildungsplätze wären verloren, hohe Arbeitslosigkeit die Folge, auf heutige und künftige Steuerzahler kämen enorme Kosten zu.

Wir alle können das verhindern, weil wir Covid-19 aktiv bekämpfen können. Indem wir die AHA-Formel in der Schule einhalten, schützen wir uns alle vor dem Virus. Also: Abstand halten, Hygienemaßnahmen beachten und Alltagsmasken tragen!

Bleiben Sie mit uns in Kontakt und erfahren Sie mehr über Neues und Veranstaltungen!

Ja, ich möchte den Newsletter zu Terminen, Neuigkeiten und Veranstaltungen abonnieren!

Hinweise zu der von der Einwilligung umfassten Datenspeicherung und Erfolgsmessung des Versanddienstleisters Mailchimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken Sie bitte hier, wenn Sie den Newsletter wieder abbestellen möchten.

Schule der Sekundarstufe II des Kreises Mettmann.
Berufliches Gymnasium.

Addresse


Koenneckestraße 25
40822 Mettmann

E-Mail


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.