• Demo Image

    Selbstvertrauen!

    Guter Unterricht ermöglicht Erfolge!

  • Demo Image

    Lernen mit Spaß!

    Dann fällt die Arbeit leichter!

  • Demo Image

    Berufskolleg Neandertal

    Lern dich fit!

  • Demo Image

    Selbstständiges Arbeiten!

    Eigenverantwortliches Lernen wirkt länger!

  • Demo Image

    Zeit zum Lernen!

    Nichts kann Nachdenken ersetzen!

  • Demo Image

    Entspannen Sie sich!

    In der neuen Mensa!

  • Demo Image

    Das Ziel im Blick

    ist die Schule erfolgreicher!

  • Demo Image

    Bildung hat Zukunft!

    Wir unterstützen Sie!

  • Demo Image

    Moderne Technologien

    ermöglichen eigenständiges Arbeiten

Die Mensa

Lecker, frisch, gesund!
Und das täglich!

Die Mensa ist eröffnet.
Unser aktuelles Angebot an Speisen finden Sie hier!

Oder kommen Sie doch gleich vorbei!

Speiseplan

FAQs

Kann ich mich jederzeit anmelden?

Nein, leider ist dies aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Unsere Anmeldezeiten fallen zeitlich mit der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse zusammen. Details zur Anmeldung finden Sie unten!

Bekomme ich BAföG?

Ob Sie in den Genuss einer Förderung kommen, kann Ihnen Ihr zuständiges Amt für Ausbildungsförderung an Ihrem Wohnort sagen.

Werden Fahrtkosten erstattet?

Unter bestimmten Bedingungen bekommen Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ein vergünstigtes Schülerticket zu erwerben.

Kann ich mich beraten lassen?

Selbstverständlich. Ein guter erster Schritt ist der Besuch des Tags der offenen Tür, der jährlich im November stattfindet.

So finden Sie uns

Gesundheitstag mit Zwischenbilanz

urkunde

Zur Zwischenbilanz des DAK-Projektes "Gemeinsam gesunde Schule entwickeln" fand am 10. Januar 2011 ein Gesundheitstag für das Kollegium statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde der Schule die Urkunde zur Aufnahme in die Landesinitiative "Gesundes Land Nordrhein-Westfalen" durch die DAK überreicht. (Im Bild v.l.n.r.: B. Sieland, B. Schneider, P. Hoffmann)

Zu Beginn hielt Prof. Dr. Bernhard Sieland vom Institut für Psychologie der Universität Lüneburg einen Vortrag zur professionellen Förderung von Arbeits- und Gesundheitsqualität von Lehrerinnen und Lehrern. Danach fanden Seminare und Workshops mit den Schwerpunkten emotionale Kompetenz, Feldenkrais, Anti-Stress-Coaching, Lernziel: Glück, Stimmtraining und -hygiene, Qigong, Tai Chi, Entspannungstechniken und Fitness statt.
Der Tag stellte einen weiteren Baustein im Projektverlauf dar. Er hat bei den Lehrerinnen und Lehrern eine weitere Sensibilisierung für die Vielschichtigkeit und die Bedeutung von Gesundheit bewirkt.

Trotz einer in den letzten Jahren stark veränderten Lerherrolle - vom Vermittler zum Lernbegleiter - wird die Qualität von Unterricht zu einem erheblichen Teil vom Befinden der Lehrerinnen und Lehrer bestimmt. Hier wachsam zu sein und dies aktiv mit zu beeinflussen, ist eine Verpflichtung für jede einzelne Lehrperson selbst. Die Selbstfürsorge für die eigenen Gesundheit und das Wohlbefinden stellt dabei eine wesentliche Grundlage dar. Wenn man das erfolgreiche Lernen betrachtet, gilt Gleiches für die Schülerinnen und Schüler.
Der Auftrag, dies in den Lern- und Arbeitsalltag der Schule umzusetzen, ist evident.

In der Zwischenbilanz nach der halben Projektdauer konnten erste Erfolge verbucht werden. So verbesserten sich aus Lehrersicht z.B. die schulinterne Arbeitsorganisation, die Kooperation im Kollegium, die Paritizipationsmöglichkeiten an Innovationen und Entscheidungen sowie die Wertschätzung durch Schülerinnen und Schüler und im Kollegium. Als schulinterne Belastung wird das Thema "Lärm im Schulgebäude und im Unterricht" wahrgenommen. An diesen und anderen wichtigen Bereichen wird im Laufe des Jahres in Projektgruppen weitergearbeitet.

Unsere Mensa

Kurzer Film
zum Fachbereich Gestaltung

Einfach anklicken und genießen!

Bildungswege
im Berufskolleg Neandertal

Erfolgreiche Schullaufbahnen!
IconVielfältige
Beratungsangebote
IconViele
Bildungsgänge
IconInfos
zum Download
IconBesuchen Sie uns
am Tag der Offenen Tür