• Demo Image

    Berufskolleg Neandertal

    Lern dich fit!

  • Demo Image

    Selbstständiges Arbeiten!

    Eigenverantwortliches Lernen wirkt länger!

  • Demo Image

    Bildung hat Zukunft!

    Wir unterstützen Sie!

  • Demo Image

    Zeit zum Lernen!

    Nichts kann Nachdenken ersetzen!

  • Demo Image

    Moderne Technologien

    ermöglichen eigenständiges Arbeiten

  • Demo Image

    Das Ziel im Blick

    ist die Schule erfolgreicher!

  • Demo Image

    Entspannen Sie sich!

    In der neuen Mensa!

  • Demo Image

    Selbstvertrauen!

    Guter Unterricht ermöglicht Erfolge!

  • Demo Image

    Lernen mit Spaß!

    Dann fällt die Arbeit leichter!

Die Mensa

Lecker, frisch, gesund!
Und das täglich!

Die Mensa ist eröffnet.
Unser aktuelles Angebot an Speisen finden Sie hier!

Oder kommen Sie doch gleich vorbei!

Speiseplan

FAQs

Kann ich mich jederzeit anmelden?

Nein, leider ist dies aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Unsere Anmeldezeiten fallen zeitlich mit der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse zusammen. Details zur Anmeldung finden Sie unten!

Bekomme ich BAföG?

Ob Sie in den Genuss einer Förderung kommen, kann Ihnen Ihr zuständiges Amt für Ausbildungsförderung an Ihrem Wohnort sagen.

Werden Fahrtkosten erstattet?

Unter bestimmten Bedingungen bekommen Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ein vergünstigtes Schülerticket zu erwerben.

Kann ich mich beraten lassen?

Selbstverständlich. Ein guter erster Schritt ist der Besuch des Tags der offenen Tür, der jährlich im November stattfindet.

So finden Sie uns

mobil

mobilMit dem Thema Mobilität setzten sich die angehenden Tischlerinnen und Tischler im zweiten Ausbildungsjahr auseinander. Innerhalb der Projektwoche unmittelbar vor den Osterferien stellten sie deren Erfindungsreichtum auf die Probe. Es wurden Kleinmöbel entworfen, geplant und gefertigt, die mit unterwegs Sein, Bewegung oder Veränderung zu tun haben.

Dies mit einem prägnanten Entwurf zu lösen und in einem Produkt umzetzten, war die Aufgabe. Darauf wurden alle Auszubildenden durch den Formgebungsberater des Fachverbandes Tischler nrw in einer Auftaktveranstaltung vor Beginn der eigentlichen Projektwoche eingestimmt. Die Woche startete dann mit zwei Planungstagen, gefolgt von zwei Tagen Fertigung in den Ausbildungsbetrieben und dem Abschluss mit Präsentation, Preisverleihung und Reflektion.

 

Fotos der  Planung und Fertigung

Fotos von Rundgang und Präsentation I

Fotos der Präsentation II

Fotos der Presiverleihung und Abschluss

 

In zwei Kategorien wurden Preise verliehen:

 


 

ImagePreisträger im Wettbewerb um die Schraube in Edelmetall, die
Handwerkliche Verarbeitungsqualität
, die von allen Auszubildenden bewertet wurden, sind:


 

 

 

Schraube in Bronze (3. Platz) für:

P1020855Benedikt Kornberger, Schreinerei Michael Fischbach, Ratingen

Dukel gebeizte und weiß lackierte Korpusse sind abwechselnd übereinander auf einem Pfosten aufgefädelt.

 

 

 

 

 


Schraube in Silber (2. Platz) für:

P1020882Benjamin Maassen, Tischlerei Wippich, Erkrath

Der graue Korpus rahmt ein Granny-Smith-grünes offenes Fach. Hinter einer Drehtür und durch seitliches Verschieben öffnen sich weitere Fächer.

 

 

 

 

 

 

 

Schraube in Gold (1. Platz) für:

P1020878Carsten Wrase, Tischlerei Klingsöhr, Wuppertal

Eine runde Scheibe an quaderförmigen Korpus mit Schiebedeckel und Glaseinlegeböden lädt zum Bewegen dieses Beistelltisches mit Stauraum ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

Image

Preisträger im Wettbewerb um den Bergischen Löwen, der
Designqualität
, die durch Tischlermeister Ralf Scharf und Markus Schink, beide ausgebildete Gestalter im Handwerk beurteilt wurden, sind:

 

 

Bergischr Löwe - Belobigung für:

P1020823Timo Schwedland, Kubus GbR, Hilden

In einem weißen Korpus ist Platz für drei graue würfelförmige Kästen. Ohne Rückwand und Griffmöglichkeit ist ein Herausschieben der Korpusse in beiden Richtungen möglich. Das Möbel funktioniert aufrecht und waagerecht.

 

 

 

 

 

Bergischr Löwe - Belobigung für:

P1020836Astrid Brandenberg, Schreinerei Freudenreich e.K., Wülfrath

Ein konsequent in rot und lichtgrau gehaltenes Möbel zum Ein- und Umsetzen von Pflanzen ermöglicht das Ausklappen der Beine in drei Arbeitshöhen. Zusammengelegt ist es als Koffer transportabel. Die Aufhängleiste der Gartengeräte ist dann der Tragegriff.

 

 

 

 

 

Bergischer Löwe in Bronze (3. Platz) für:

P1020833Felix Moede, Schreinerei Hensen & Küchler, Ratingen

Ein Rahmen, dessen aufrechte Hölzer duchgehen, nehmen ein Tuch auf. An eine Wand gelehnt, ergibt sich eine sichere und bequeme Liege- und Sitzmöglichkeit. Scharniere lassen das Stück auf die halbe Länge zusammenklappen und bequem transportieren.

 

 

 

 

 

Bergischer Löwe in Silber (2. Platz) für:

P1020816Demian Faust, Tischlerei Olaf Monser, Haan

Ein Anlehnmöbel entsteht in der Anmutung einer zweisprössigen Trittleiter, die oben durch einen offenen Koprus abgeschlossen wird. Das mit weißem HPL beschichteten Birken-Sperrholz wirkt auch durch die helle Optik leicht und lädt mit zwei Grifflöchern zum Versetzen ein.

 

 

 

 

 

Bergischer Löwe in Gold (1. Platz) für:

P1020841Sebastian Cegrlj Alexander Braun - Konzeptmöbel, Langenfeld

Ein Korpus in rauher Baumultiplex-Optik wird an seinen Ecken durch Zierfingerzinkungen verbunden. Stabilität bekommt er durch Druck, erzeugt mit zwei orangen Spanngurten. Vielfältig einzusetzen, da roll- und zerlegbar.

 

 

 

 

 

14Die Preisträger  vlnr.: Benedikt Kornberger, Demian Faust, Benjamin Maassen, Timo Schwedland, Astrid Brandenberg, Felix Moede und Sebastian Cegrlj. Nicht im Bild: Carsten Wrase
·

Unsere Mensa

Kurzer Film
zum Fachbereich Gestaltung

Einfach anklicken und genießen!

Bildungswege
im Berufskolleg Neandertal

Erfolgreiche Schullaufbahnen!
IconVielfältige
Beratungsangebote
IconViele
Bildungsgänge
IconInfos
zum Download
IconBesuchen Sie uns
am Tag der Offenen Tür